Von Angsthase und Muthasen

 „Anna Angsthase“, so wird Anna von ihrem großen Bruder Philipp genannt. Tatsächlich fürchtet sich Anna vor einer ganzen Menge. Doch dann bekommt sie Manni, den Muthasen geschenkt. Mit Hilfe des frechen Hasen meistert sie ihre Ängste. Aus Anna, dem Angsthasen, wird ein mutiges Kind.

Und Philipp muss bald erfahren, dass jeder einmal einen Muthasen gebrauchen kann... 

Die Kinder der 4. Klasse lasen die Lektüre: "Manni Muthase" von Sandra Schmitz-Degel. Zunächst bastelten sie passende Lesezeichen. Anschließend konnten sie frei aus unterschiedlichsten Aufgaben zum Buch wählen. Es entstanden wirklich tolle Ergebnisse. So gestaltete die Klasse als Gemeinschaftsarbeit Mannis Familiengalerie. Eigene Muthasen wurden entworfen, ein zusätzliches Kapitel zum Buch verfasst. Viele Kinder schrieben eigene Gedichte zum Thema "Mut" und "Angst", andere gestalteten die Worte künstlerisch. Noch viele interessante Aufgaben bearbeiteten die Schülerinnen und Schüler rund um den lustigen Plüschhasen Manni. Zum Abschluss buken die Kinder einen Muthasen aus Hefeteig.