Spannender Leseherbst in der Bib

 

 

Spannende, gruselige, unheimliche und unheimlich lustige neue Bücher und natürlich auch Klassiker der Kinderliteratur werden wieder im Infocenter zum Lesen ausgestellt. 

Wer traut

sich??

 

 ... lila leuchtend präsentiert sich das Infocenter im Herbst !  Spinnen , Fledermäuse und kleine Hexen laden die Kinder der Grundschule Obere Grafschaft Gelsdorf zum Lesen ein. Gruselige und spannende Bücher warten auf mutige Leserinnen und Leser. 

und die ganz große Besonderheit.. diesmal gestalteten die Kinder der AG Bücherdetektive 

selbst und mit kritischem Sachverstand die Auslagen. 

Für alle SchülerInnen der Schule sollte etwas dabei sein. 

Also musste genau überlegt werden: 

 Was schaffen Erstklässler schon zu lesen und was ist vielleicht zu spannend? Gibt es Bücher für Mädchen und für Jungs? 

Und welche Bücher haben wir schon bei den vielen Autorenlesungen kennengelernt und sollten noch einmal ausgestellt werden? 

 

Große Bücherstapel wurden gewälzt und jedes Buch geprüft. Was passt zusammen und was ist geeignet? 

Auf diese Weise wurden die Kinder der Ag Bücherdetektive selbst zu Spürnasen und wurden auf so manches Buch aufmerksam, das vielleicht schnell übersehen worden wäre. Natürlich bekamen sie so selbst Lust  zu lesen. 

.. Und was gibt es Schöneres, als einfach einmal in ein Buch zu versinken.

 

 

 

 

 

 

 

 

"Unter der Geisterbahn"... ein Buch das im hiesigen Phantasialand spielt, der Klassiker "Gespensterjäger" von Cornelia Funke, die spannende Buchreihe "Houseghosts" , die" Olchis in der Teufelshöhle", "Die drei Fragezeichen", die immer riesige Spannung garantieren, aber auch nette Hexengeschichten und Bücher in der super schnell lesbaren Silbenschrift,... all dies darf gefunden und natürlich gerne zum Lesen aus dem Infocenter entführt  werden. 

Viel Spaß und ein riesiges Lesevergnügen wünschen die Kinder der AG Bücherdetektive unter der Leitung von Silke Kolassa und Carsten Brückner.