Happy End zum Schuljahresende in Gelsdorf

Im Endspurt zu den Ferien wurde es den Kindern der Grundschule Obere Grafschaft ganz schön heiß.

Neben dem Theaterstück "Dornröschen", das noch am vorletzten Tag aufwendig und gelungen von der Theater-AG präsentiert wurde, dem Packen für die neuen Klassenräume oder für die neue Schule, dem Schreiben der letzten Berichte für die Homepage oder auch nur neben dem absoluten heißen Wetter benötigten die Kinder zwischendurch dringend eine kleine Abkühlung.

Dafür sorgte in diesem Jahr - mit einem mittlerweile liebevoll gewordenen Ritual - der Vorstand des Fördervereins der Grundschule in Gelsdorf.

Vorsitzende Steffi Dräther bestellte mit ihrem Team den Eiswagen und die gesamte Schulgemeinschaft konnte  im Schatten mit einem leckeren Eis ein wenig entschleunigen und des wunderbar gelungene Schuljahres gemeinsam noch einmal erinnern.

Nicht nur für das Eis dankten Kinder, Lehrerkollegium und Schulleitung dem Förderverein. Im neuen Schuljahr werden alle ein bis zwei Ventilatoren pro Klasse zur Verfügung haben, versprach die Vorsitzende.

Vor Freude erschallte dankbar der gesamte Kinderchor direkt vor dem Eiswagen. Welch ein krönender Abschluss des Schuljahres, freute sich auch Rektorin Jeanette Schroerlücke.