Schulschließung vom 16.03. bis 17.04.2020

Liebe Eltern,

 

ab Montag, dem 16. März, bis zum Ende der rheinland-pfälzischen Osterferien am 17. April 2020  bleibt die Schule aufgrund einer Allgemeinverfügung des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie (MSAGD) aus Gründen des Infektionsschutzes für den regulären Betrieb geschlossen.

 

Dies bedeutet, dass weder Unterricht noch sonstige schulische Veranstaltungen stattfinden.

 

Es soll für Eltern, die nicht in der Lage sind, eine Betreuung der Kinder sicherzustellen, eine Notfallbetreuung geben.

 

Zur Notbetreuung gibt es aktuell folgende Hinweise:

Die ADD geht davon aus, dass alle Eltern und Sorgeberechtigte, soweit es ihnen möglich ist, eine häusliche Betreuung sicherstellen. Für Kinder, deren Eltern und Sorgeberechtigten die Organisation einer privaten Betreuung nicht möglich ist, wird eine Notbetreuung angeboten. Es wird davon ausgegangen, dass verantwortungsvoll von den Eltern gehandelt. wird.

 

Dabei sollte jedoch nicht auf Personen zurückgegriffen werden, bei denen es sich aufgrund ihres Alters und ihres Gesundheitszustandes um eine besonders gefährdetete Person handelt.

 

Die Notbetreuung richtet sich vor allem an Berufsgruppen, deren Tätigkeiten zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung des Staates und der Grundversorgung der Bevölkerung notwendig sind, wie z.B. Angehörige von Gesundheits- und Pflegeberufen, Polizei, Justiz und Justizvollzugsanstalten, Feuerwehr, Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher oder Angestellte von Energie- und Wasserversorgung.

Andere Eltern, die sonst keine andere Möglichkeit haben, ihrer Berufstätigkeit nachzugehen, wie etwa Alleinerziehende, können die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen.

 

Bitte teilen Sie uns täglich über folgende Adresse mit, ob Ihr Kind am nächsten Tag zur Notfallbetreuung kommen muss:

Grundschule-Gelsdorf@web.de

 

Weiteres erfahren Sie Montag über die Homepage und die mit der Klassenlehrkraft und mit dem Elternbeirat festgelegte Kommunikationswege.

 

Die Schüler erhalten über diese Wege einen Wochenplan zur selbstständigen Heimarbeit.

 

Auch während der Zeit der Schulschließung ist die Schule grundsätzlich erreichbar und wir stehen für etwaige Fragen zur Verfügung.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Jeanette Schroerlücke, Rektorin