Informationen...

Download
20210219 Merkblatt Umgang mit Erkältung
Adobe Acrobat Dokument 595.6 KB
mehr lesen

Aktuelles

 Bitte beachten Sie  Ihre E-Mails.

 

Alle notwendigen Informationen erhalten Sie immer über diesen Verteiler.

 

Bei Fragen kontaktieren Sie zunächst die Klassenlehrkräfte.

Remagener Skateschool bringt die Gelsdorfer Grundschüler ins Rollen

Da war enorm Bewegung drin:

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Obere Grafschaft konnten jeweils zwei Stunden entweder das Skaten kennenlernen oder sich fortbilden.

Finanziell wurde das Projekt dankenswerterweise vom Förderverein der Grundschule und der Kreissparkasse Ringen gesponsert. Intersport Krumholz in Bad Neuenahr steuerte für jedes Kind einen Gutschein für einen Sportbeutel bei.

 

So manch ein Kind, das ängstlich begonnen, strahlte im Nachhinein über das ganze Gesicht: "Das ist ja großartig!"

 

Trainerin Sabine Bußmann von der Inline-Skatingschule "Roadrunners" sowie die Lehrkräfte hörten das gerne und freuten sich immens über die große Motivation und die tollen individuellen Lernergebnisse der Kinder.

mehr lesen

Tägliches Bewegungsangebot des Bildungsministeriums für Schülerinnen und Schüler für zuhause

wir möchten gerne auf die Sportangebote von Sebastian Dörr hinweisen, der kurze Bewegungs- und Sportprogramme für Schülerinnen und Schüler an Grund- und Förderschulen anbietet, die als tägliches Bewegungsangebot für das heimische Sportreiben motivieren. Das Bildungsministerium stellt diese „Challenges“ unter nachfolgendem Link zur Verfügung. 

 

https://schuleonline.bildung-rp.de/sportchallenges-bewegung-gesundheit.html

 

oder

 

https://vimeopro.com/plrlp/sportchallenge

Unterrichtsbesuch bei Schlechtwetterbedingungen

Grundschulordnung § 19, Abs. 5:

Erschweren außergewöhnliche wetterbedingte Umstände (z.B. Hochwasser, Glatteis oder Windbruch) den Schulbesuch in erheblichem Maße, so entscheiden die Eltern, ob der Schulweg zumutbar ist...

 

Das bedeutet: Grundsätzlich finden immer der Unterricht und die Betreuende Grundschule statt.

Die Eltern als Verantwortliche entscheiden, ob der Schulweg zumutbar ist oder nicht.

 

Im Falle des Fernbleibens informieren Sie bitte die Schule.